17 Juni 2015

[Gaming] E3 2015 PK's - Sony, Ubisoft, Bethesda usw. - was 2015/16 kommen wird

Am Montag war es so weit, die ersten Pressekonferenzen auf der jährlichen E3 Messe in Los Angeles fanden statt. Das Ereignis für Gaming-Fans schlechthin.
Auch ich saß vor meinem Laptop und habe bis auf Sony (3 Uhr nachts war mir dann doch zu früh/spät) jede Pressekonferenz gesehen! Hier eine kleine Zusammenfassung mit ein wenig (wirklich wenig!) Meinung, was kommen wird und wie es dabei ausschaut.

Wie immer wird bebangt und gehofft auf und um das, was zu sehen sein wird.
Bethesda legte jedoch schon ein wenig früher los, als alle anderen. Vor ein paar Tagen gab es plötzlich einen Countdown im Netz zu finden, der nach seinem Ablaufen Fallout 4 präsentiert hat. 6 Jahre nach Fallout: New Vegas bringt der Publisher nun einen neuen Teil raus.
Der Trailer ließ einige Fan-Herzen höher schlagen - zurrecht!



Doch nicht nur Fallout 4 wurde von Bethesda vorgestellt. Die Messe eröffnende Pressekonferenz legte ordentlich los. Im Dolby Theatre (wo auch die Oscars stattfinden), liefen unter anderem Trailer zu Doom, Dishonored 2 – Das Vermächtnis der Maske, Battlecry, Fallout Shelter und The Elder Scrolls – Legends über die Leinwände.

Weiter ging es etwas später an "unserem" Abend und "deren" Morgen mit Microsoft. Der Xbox Hersteller stellte unter anderem Halo 5 vor (Präsentation: KLICK). Bei Rise of the Tomb Raider soll wieder mehr in Gräbern gewühlt werden und verdammt, es sieht geil aus. Auch, wenn es bisher nicht wirklich mein Genre war, muss ich einfach sagen wow.



Außerdem wurde Dark Souls III angekündigt und, man, auch der Trailer sah verdammt gut aus.
Für die Motorsportfreunde da draußen gibt es ein neues Forza und Fans der alten Spiele können jubeln, die Xbox One wird abwärtskompatibel. Außerdem gibt es bald einen neuen Xbox One Controller. Für viel Geld. Ob das nötig war? .. Naja, überlassen wir das den Leuten von Microsoft.

EA stellte einfach mal Pelé auf die Bühne. Ja, den Fußballer. EA ist halt der Publisher von Fifa, NBA, NHL usw.  aber einen ziemlich unverständlich und leise brabbelnden Pelé auf die Bühne stellen? Naja, der Gedanke zählt.
Wie immer gab es eine Menge Sportspiele: Fifa 16, NHL 16, NBA Live 16, was nebenbei bemerkt echt ganz gut aussah. Der Fokus liegt bei NHL und NBA zwar noch eher auf Bewegungen (Pick and Roll im Videospiel? Ja bitte!), aber es sieht nett aus, muss ich zugeben. Fifa ist den beiden zwar etwas voraus, aber es verkauft sich schließlich auch besser.
Doch auch ein kleines Spiel hat sich allein durch den Trailer und die Vorstellung des Entwicklers in mein Herz "getrailert". Das Spiel Unravel ist einfach unglaublich putzig und der unglaublich nervöse Entwickler hat das ganze Herzensprojekt noch mal deutlicher dargestellt. Hach. Guckt euch den Trailer einfach mal an: KLICK
EA schaffte es außerdem mit Mirrors Edge - Catalyst mir die absolute Gänsehaut zu verschaffen. Der Trailer ist einfach nur umwerfend!



Außerdem gab es einiges von Star Wars - Battelfront zu sehen, aber mehr dazu gibts unten bei Sony.

Dann war Ubisoft dran und ich gebe zu, ich habe mir einiges erhofft beziehungsweise gewünscht.
Irgendwas überzeugenderes von Assassin's Creed. Der Trailer für Assassin's Creed Syndicate ist ja schon etwas länger raus und ich zweifle immer noch. Es sieht gut aus, es sieht verdammt gut aus, das tun aber leider viele Teile von AC und doch packt die Story irgendwie nicht mehr richtig. London, nett, AC in der Moderne? Meh. Ich weiß nicht genau, ob das funktionieren wird. Aber das zeigt wie immer nur die Zeit.



Außerdem kündigte Ubisoft ein neues Southpark Spiel, ein Hack and Slay in Ritterrüstungen namens For Honor (versteht es nicht falsch, es sah super aus), Tom Clancys: The Division, Rainbow Six: Siege, Ghost Racon: Wildlands und Anno 2205 an.

Danach war Sony an der Reihe und ließ einige Fans durchdrehen. Nach der Ankündigung von Shenmue 3 und The Last Guardian sollten noch wenige Augen trocken geblieben sein.
Doch auch hier waren ein paar Titel schon vor der Messe bekannt: Uncharted 4 – A Thief’s End, No Man’s Sky und Project Morpheus. Auch Call of Duty - Black Ops III, Batman - Arkham Knight (TRAILER) und auch Bilder vom Star Wars- Battlefront Multiplayer (TRAILER) fanden ihren Platz in den Präsentation.

Am Morgen des nächsten Tages ging es dann mit Nintendo los. Eine Pressekonferenz bzw. Präsentation, auf die ich mich unglaublich gefreut habe.
Auch unser aller Kindheits Begleiter packte ordentlich aus.
Ein Zelda Multiplayer für den 3DS namens Triforce Heroes(TRAILER), ein Starfox Zero für die WiiU, Animal Crossing, Yoshis Woolly World und der Mario Maker.
Für die WiiU kommt noch ein brandneues Xenoblade Chronicles, was wirklich super aussahe und Fire Emblem Fates wird auf dem 3DS erscheinen. Stellt sich nur die Frage, ob sie das neue Fire Emblem genau wie das vor kurzem erschienene Xenoblade Chronicles Remake nur für den New 3DS raushauen. Ich hoffe nicht. Außerdem die wahrscheinlich beste Präsentation mit Handpuppen und ganz ganz viel Humor. Miyamoto, ich bin überrascht.

Die letzte Pressekonferenz gehört Square Enix.
Der Publisher von Final Fantasy und Kingdom Hearts haute einiges raus. 10 Jahre nach Kingdom Hearts II bringen sie nun Kingdom Hearts III auf die PS4. Der Trailer war mitreißend und die Musik einfach klasse. Jedem, der schon mal Kingdom Hearts gespielt hat, wird sofort das Herz aufgehen. Ein wenig habe ich mir Infos über Life is Strange Staffel 2 zum Beispiel gewünscht, mehr als ein winzig kleiner Teaser, der schon altes Material zeigt kam aber nicht.
Viele haben es gehofft, nun wurden alle für das Hoffen belohnt. Das Final Fantasy VII Remake für die PS4 ist confirmed. Square brach sofort mit einem atemberaubenden Trailer ins Haus, der einem eine Gänsehaut nach der nächsten über den Rücken gejagt hat. Aber schaut einfach selbst.



Als neue Games wurden neben Kingdom Hearts III Deus Ex: Mankind Devided, ein neues Hitman und Just Cause 3 vorgestellt. Deus Ex sah wirklich klasse aus und macht Lust auf mehr. Hitman könnte endlich das Stealth Genre wieder ankurbeln und Just Cause 3 war recht viel knall bumm.

So viel zu den Pressekonferenzen der E3. Ich bleibe dran, falls in den nächsten Tagen noch ein paar interessante Dinge passieren sollten!

Kommentare:

Design by Mira Dilemma.